Portraits

Anne Urbanczyk,

ist Zertifizierte Begleiterin (ITW) und Lehrcoach for The Work of Byron Katie (vtw), ausgebildet von Byron Katie persönlich (school 2010, 2012, 2013, 2014) und von Ralf Giesen auf Mallorca.

Im April 2008 treffe ich Ralf Giesen in Köln, der mir von The Work und Byron Katie erzählt. Damals wünschte ich mir mehr Authentizität und Klarheit in meiner Kommunikation. Ralf Giesen strahlte das so aus, dass ich wissen wollte, was genau The Work ist.
Spontan entscheide ich mich im Mai an dem Wochenendseminar in Berlin teilzunehmen. Seitdem hat es mich einfach erwischt. Ungezählte Male bin ich nach Mallorca gereist um mehr über mich selber zu lernen.

Mir ist ein tiefe Methode zur Reflektion mit Veränderungspotenzial begegnet, die ich sehr gerne teile.

 


Liebevolle Effizienz ist das was ich mit The Work in Verbindung bringe.
Byron Katie zu treffen und live mitzuerleben wie sie The Work anwendet prägt mich nachhaltig. Meine Erfahrung ist, dass ich mit 4 einfachen Fragen und der Umkehrung direkt am „wunden“ Punkt bin. Dem Punkt, der den Stress auslöst und dank der Umkehrung auflöst.

Für mich ist The Work die beste Art neu denken zu lernen.
Ich freu mich täglich auf mehr davon.

Anne Urbanczyk 06.08.2012

 

Nicola Uthmann,

Hallo und guten Tag,

ja, auch ich möchte mich Ihnen kurz vorstellen: Mein Name ist Nicola Uthmann. Ich biete The Work in und um Köln an und das aus vollem Herzen. Denn seit ich The Work im Jahr 2006 für mich entdeckt habe und im Alltag lebe, hat sich mein Leben im positivsten Sinne auf den Kopf gestellt.

Zwei Beispiele: Ich begann mit den vier Fragen meine negativen Gedanken über Männer zu untersuchen, denn ich war (gefühlt) ewiger Single und vertraute den Männern nicht (mehr). Tja – und jetzt: Ich bin verheiratet und habe zwei Söhne (vor The Work undenkbar). Auch meine Gedanken über mich selbst standen im Mittelpunkt, denn mein Selbstwertgefühl lag vor The Work am Boden. Im Laufe der Zeit und nach vielen Untersuchungen meiner Glaubenssätze ist da jetzt statt Selbstzerfleischung Selbstrespekt und Selbstliebe. Nicht immer – aber immer öfter! Ich freue mich darüber, wie viel leichter und schneller ich mir jetzt “Fehler“ verzeihen kann und wie ich einfach freundlicher zu mir bin – ein Wahnsinnsgefühl.

 

 

Wenn ich Menschen bei The Work begleite – ob in Einzelcoachings oder im Seminar – dann ist das wie ein Geschenk: Mitzubekommen, wie jede/r von ganz allein und nur mit Hilfe der vier Fragen diese kleinen und großen AHA Effekte hat, sich ganz neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten zeigen und etwas „in Bewegung kommt“ – das macht einfach irrsinnige Freude!

Wenn Sie mögen, erfahren Sie mehr über mich und meine Angebote unter:

www.nicola-uthmann.de

 nedu+NUthmann-2547WEB2

 

  • Dann melden Sie sich jetzt für den Newsletter an: