Wie funktioniert The Work of Byron Katie?

Es rasen pro Tag geschätzte 50.000 – 70.000 Tausend Gedanken durch unseren Kopf. Einige davon glauben wir und die versetzen uns in Stress.  Stress löst unangenehme Gefühle aus. Was wir mit The Work tun ist, diese Gedanken zu überprüfen. Wir nehmen unser Gefühl als Signal, dass wir etwas stressiges glauben.

The Work ist ein Prozess um sich selber in Frage zu stellen und neue Antworten zu finden. Lassen Sie sich ruhig Zeit.

Stressiger Beispielgedanke: Er soll mich unterstützen

Beantworten Sie in Ruhe die nachfolgenden Fragen.

  1. Frage: Ist das wahr?
  2. Frage: Kannst du mit absoluter Sicherheit wissen, dass das wahr ist?
  3. Frage: Wie reagierst du, wenn du den Gedanken glaubst?
  4. Frage: Wer bist du ohne den Gedanken?

Umkehrung des Gedankens

Es gibt 3 Umkehrungen und manchmal noch mehr. Finde zu jeder Umkehrung mehrere echte Beispiele.

Umkehrung ins Gegenteil:

a) Er soll mich nicht unterstützen

Beispiel: Darin weiter abhängig zu sein

Umkehrung von sich auf den Anderen

b) Ich soll ihn unterstützen

Beispiel: Ich frage ihn, was er braucht

Umkehrung des Gedankens auf mich selbst

c)  Ich soll mich unterstützen

Beispiel: meine Bedürfnisse zu beachten und zu erfüllen

  • Dann melden Sie sich jetzt für den Newsletter an: